Der schnellste Herzinfarktmarker

Die Konzentration des Proteins h-FABP steigt bei einer Schädigung des Herzmuskels schnell an.

Freisetzungskurven

Ein erhöhter Wert kann oftmals bereits ca. 30 Minuten nach Symptombeginn festgestellt werden. Nach ca. 6 Stunden erreicht h-FABP seinen höchsten Wert und wird innerhalb von ca. 18-24 Stunden wieder abgebaut.

 

Eine Erhöhung des klassischen Infarktmarkers Troponin hingegen ist erst nach 4 Stunden detektierbar. Der Abbau erfolgt ebenfalls wesentlich langsamer, so dass Troponin bis zu ca. 10 Tage nach Symptombeginn erhöht bleibt.

Diagnostische Fenster

Die Kombination beider Marker ermöglicht es einen aktuen Myokardinfarkt bereits in frühem Stadium zu identifizieren aber auch bei spät eintreffenden Patienten.

News

German flag
Deutsch
Italian flag
Italiano
Spanish flag
Español
Czech flag
Czech
French Flag
Francés
UK flag
English

Partner Area

Online-Shop

Internat.

Webshop

Now online!

Contact

Call us at:

+49 (0)30 7871 0911|

or use our contact form|

Share our website via: